Wikiraum

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Übung: Arbeitstundenberechnung

Die gewerblichen Mitarbeiter der Krups - Moulinex - GmbH sollen ihren Wochenlohn selbst ausrechnen können. Dazu wird in der Umkleide ein Computer aufgestellt mit einem Programm, das nach Eingabe der Anzahl der Arbeitsstunden, Anzahl der Überstunden und des Stundenlohns die erforderliche Berechnung ausführt. (Für Überstunden wird ein Zuschlag von 20% auf den Stundenlohn gewährt.)

Die Eingabe

Zunächst muss man die Werte Abfragen. Dies geschieht mit einem Formular, das aber nun erweitert wird:

    <form name="Lohnberechnung">
 
    Eingabe der Regelarbeitsstunden:<input type="text"  size="10"  name="arbeitsstunde">
    <br>
    Eingabe der &Uuml;berstunden:<input type="text"  size="10"  name="ueberstunde">
    <br>
    Eingabe des Stundenlohns:<input type="text"  size="10"  name="stundenlohn">
    <br>
 
    </form>

Die Verarbeitung

Durch einen Mausklick auf einen Button soll die Berechnung ausgelöst werden. Das geschieht durch diese Zeile im Formular.

    <input type="BUTTON" value="Lohnberechnung" onclick="LohnBerechnung()">

Durch sie wird der Berechnungscode aufgerufen:

    function LohnBerechnung(){
 
       var anz_arbeitsstunde, anz_ueberstunde, bet_stundenlohn;
 
       anz_arbeitsstunde = document.Lohnberechnung.arbeitsstunde.value;
       anz_ueberstunde = document.Lohnberechnung.ueberstunde.value;
       bet_stundenlohn = document.Lohnberechnung.stundenlohn.value;     
 
       /* 
       Die normalen Arbeitsstunden werden mit dem einfachen Stundensatz multipliziert.
       Die Überstunden werden mit 20% mehr vergütet, also um den Faktor 1.2 erhöht.
       */
 
       gesamtlohn = (anz_arbeitsstunde*bet_stundenlohn)+(anz_ueberstunde*bet_stundenlohn*1.2);
 
       document.Lohnberechnung.lohn.value=gesamtlohn;
 
    }

Die Ausgabe

Auch für die Ausgabe brauchen wir ein Formularelement:

    Resultierender Gesamtlohn:<input type="text"  size="20"  name="lohn">

Das vollständige "Programm"

lohnberechnung.html
    <html>
    <head>
    <title>Lohnberechnung</title>
 
    <script language="JavaScript">
 
    function LohnBerechnung(){
 
       var anz_arbeitsstunde, anz_ueberstunde, bet_stundenlohn;
 
       anz_arbeitsstunde = document.Lohnberechnung.arbeitsstunde.value;
       anz_ueberstunde = document.Lohnberechnung.ueberstunde.value;
       bet_stundenlohn = document.Lohnberechnung.stundenlohn.value;     
 
       gesamtlohn = (anz_arbeitsstunde*bet_stundenlohn)+(anz_ueberstunde*bet_stundenlohn*1.2);
 
       document.Lohnberechnung.lohn.value=gesamtlohn;
 
    }     
    </script>
    </head>     
    <body>
    <br>
    <form name="Lohnberechnung">
    Eingabe der Regelarbeitsstunden:<input type="text"  size="10"  name="arbeitsstunde">
    <br>
    Eingabe der &Uuml;berstunden:<input type="text"  size="10"  name="ueberstunde">
    <br>
    Eingabe des Stundenlohns:<input type="text"  size="10"  name="stundenlohn">
    <br>
    <input type="BUTTON" value="Lohnberechnung" onclick="LohnBerechnung()">
    <br><hr>     
    Resultierender Gesamtlohn:<input type="text"  size="20"  name="lohn">
    </form>
    </body>
    </html>

Analoge Aufgabe

  1. Alexandra hat sich einen kleinen quaderförmigen Schrank gebaut. Er ist 80 cm breit, 60 cm hoch und 40 cm tief. Sie möchte den Schrank schwarz lackieren. Um die richtige Menge an Farbe zu kaufen, will Alexandra die zu streichende Fläche berechnen (ohne Rückseite und Unterseite). Schreibe dazu ein Programm. (Lösung)

Quelle: http://www.vom-hau.de/Javascript/berechnung.html